Deutsch als Zweitsprache (DAZ)

Der Erwerb der deutschen Sprache stellt für Schülerinnen und Schüler ausländischer Herkunft die Grundlage eines erfolgreichen Schulbesuchs dar. Darum bieten wir eine maßgeschneiderte Lösung an.
Neue Migranten werden intensiv beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützt, um eine rasche Integration in den Schulalltag zu ermöglichen. Kindern und Jugendlichen, die schon länger in Deutschland sind, aber noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben, bieten wir eine gezielte Förderung, die sie auf einen erfolgreichen Schulabschluss vorbereitet.
Der Unterricht findet in kleinen Gruppen oder als Einzelunterricht statt. Zurzeit werden an unserer Schule rund 70 Schülerinnen und Schüler aus 20 verschiedenen Ländern, vorrangig aus Syrien, dem Irak, aus Italien, Bulgarien und dem Kosovo, aber auch aus Venezuela, Brasilien und Indien betreut.