Ab 03.Mai 2021 ist der Präsenzunterricht mit Ausnahme der Klassen 9, 10 und 12 untersagt und das „Lernen von zuhause“ beginnt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige, liebe Schülerinnen und Schüler,

das seit dem 23.04.2021 geltende neue Bundesinfektionsschutzgesetz untersagt nach einer Überschreitung des Inzidenzwertes von 165 den Präsenzunterricht an Schulen. Im Regionalverband Saarbrücken liegt der Inzidenzwert seit drei Tagen über 165.

Aus diesem Grund ist der Präsenzunterricht mit Ausnahme der Klassen 9, 10 und 12 ab dem 03.Mai 2021 untersagt und das „Lernen von zuhause“ beginnt.

Arbeitsaufträge und weitere Informationen zum Lernen von zuhasue erhält Ihr Kind von den Tutor*innen und den Fachlehrer*innen.

Sobald die Inzidenzzahlen wieder sinken und an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 165 liegen, wird die Schule wieder geöffnet. Dies kann nach jetzigem Stand frühestens am 10. Mai 2021 der Fall sein. Die Tutor*innen Ihres Kindes werden Sie hierzu frühzeitig über die bekannten Wege informieren.

Weiterhin wird für die Klassenstufen 5 und 6 eine pädagogische Betreuung angeboten. Bitte melden Sie Ihren Bedarf einer Betreuung schnellstmöglich bei den Tutor*innen Ihres Kindes.

Sollten sich weitere Fragen ergeben, stehen wir Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.

In der Hoffnung auf eine Wiederaufnahme des Wechselunterrichts am 10. Mai wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft und Zuversicht in dieser ungewöhnlichen Zeit.

Hier finden Sie alle Informationen aus dem Bildungsministerium zum Nachlesen:

Elternschreiben_Schließung_03.05.2021

Elternschreiben IfSchG

Anschreiben Eltern Notbremse