Arbeitsaufträge (Klassen 5-7)

KlasseFachLehrerBeschreibung 
5aDeutschKREFortführung der Wo Pläne zu „Satzglieder“ – s Mail u oss
5aSprachkurs FranzösischKAP- S.42 nr.1 dialogue modele: "Tu as des freres et soeurs?" -- Text hören auf CD, mitlesen und üben
- S. 42 nr.2, 3, 4 und 5a
- S. 43 nr.6 und 8a
5a NWBONArbeitsplan Blütenpflanzen
5aMathematikBEKArbeitsblatt: Blüten und Blätter per Mail verschickt
5adeFranzösischJAE, BREWochenplan wurde per Mail und Post verschickt, ggf. bei Frau Jäcker melden: jae@gemdud.de
5aeFranzösischLOEDer aktuelle Arbeitsplan befindet sich bei OSS. Bei Problemen und Fragen bitte Kontakt mit der Lehrerin aufnehmen: loe@gemdud.de
5bEnglischENNneuer Arbeitsplan über Padlet und OSS, ggf. bei Frau Engel per Mail melden
5bMathematikPFODer Arbeitsplan "Blüten und Blätter 4" wurde den Eltern am 18.05.2020 per Mail gesendet und ist bei OSS hochgeladen. Bei Fragen wenden Sie sich an: pfo@gemdud.de
5bDeutschMOHneuer Arbeitsplan findet sich bei OSS und auf den Padlets
5cEnglischKONSchülerbuch S. 37 lesen, Aufgabe 2a+b, Aufgabe 3a+c (Zeichne deinen eigenen Familienstammbaum und schreibe so viele Sätze dazu, wie du kannst. (Hilfen: Aufgabe b, wordbank S. 175); Workbook S.22, wordmaster S. 21/22 new words, Vokabeln Unit 2 (S. 189/199) eintragen und lernen
5cMathematikGERBlüten und Blätter / Symmetrie 2
OnlineSchuleSaar
5cDeutschKONThema Märchen S. 86 / 87 lesen, Nr, 4a S. 89 Merkmale sauber ins Heft abschreiben S. 88 Nr. 1, 2c + 2d, Nr. 3, Nr. 4 S. 90/91 lesen, Nr. 3, Nr. 4a, Nr. 5 (schriftlich) S. 92 MindMap S. 93/94 lesen, Nr. 2, 3, 4
5cGesellschaftswissenschaftenGERArbeitsplan "In der Wüste"
OnlineSchuleSaar
5cNaturwissenschaftenENDDen Quiz "Blütenbestäubung durch Insekten" findet ihr auf OSS. Wer Schwierigkeiten mit OSS hat meldet sich bitte bei mir: end@gemdud.de
5dDeutschADAAufgaben erteilt. Bei Fragen wenden Schüler und Eltern sich bitte an ada@gemdud.de
5dMathematikJAEWochenplan wurde per Mail und Post verschickt, ggf. bei Frau Jäcker melden: jae@gemdud.de
5dBildende KunstHERFreiwillige Übung zur Farbenlehre. Arbeitsblatt per Mail anfordern unter her@gemdud.de
5deEnglischKONSchülerbuch S. 37 lesen, Aufgabe 2a+b, Aufgabe 3a+c (Zeichne deinen eigenen Familienstammbaum und schreibe so viele Sätze dazu, wie du kannst. (Hilfen: Aufgabe b, wordbank S. 175); Workbook S.22, wordmaster S. 21/22 new words, Vokabeln Unit 2 (S. 189/199) eintragen und lernen
5eDeutschKONThema Märchen S. 86 / 87 lesen, Nr, 4a S. 89 Merkmale sauber ins Heft abschreiben S. 88 Nr. 1, 2c + 2d, Nr. 3, Nr. 4 S. 90/91 lesen, Nr. 3, Nr. 4a, Nr. 5 (schriftlich) S. 92 MindMap S. 93/94 lesen, Nr. 2, 3, 4
5eNaturwissenschaftenLABDer Arbeitsauftrag "Blütenpflanzen" wurde am 21.03.2020 den Schülern per Mail zugesandt. Sollte dieser nicht angekommen sein, bitte unter lab@gemdud.de Kontakt mit der Lehrerin aufnehmen.
5eMathematikLABDer Arbeitsplan "Mit Größen rechnen" wurde am 22.03.2020 den Schülern per Mail zugesandt. Sollte dieser nicht angekommen sein, bitte unter lab@gemdud.de Kontakt mit der Lehrerin aufnehmen.
6aBildende KunstHERFertigstellen des Portfolios und Vorbereiten der Präsentation bis wir uns wieder in der Schule sehen. Blatt mit Hilfestellung anfordern unter her@gemdud.de
6aMathematikBEKBuch S. 83 Nr. 13a
Buch S. 85 Nr. 1,2,4
Buch S. 86 das blaue Kästchen ins Heft abschreiben und Nr. 1,2 erledigen
6bDeutsch, Mathematik, GesellschaftswissenschaftenAPPAufgaben im Schulplaner
6bEnglischWEX Bearbeite alle Aufgaben zur unit 2 und 3 im wordmaster und lerne die Vokabeln.
Lerne die Seiten 154/155 im Buch lighthouse Bd. 2
Bearbeite die Seite 61 Nr. 1 a,b,c,d im Buch lighthouse Bd. 2
6bMathematikREZArbeitsauftrag 27.4.

Wiederholung Zahlenstrahl, Stellenwertsystem & Koordinatensystem

Buch S. 198 bis 201

S. 199 Nr. 1, 6ab, 7
S. 200 Nr. 3, 4, 5
S. 201 Nr. 1, 2, 3

**Wer möchte, kann auch weitere Aufgaben der angegebenen Seiten lösen.
6bReligionFRIArbeitsauftrag Reli Klasse 6e und 6b


Zum Beantworten der folgenden Fragen müsst ihr die Homepage vom Bistum Osnabrück aufrufen: Gebt hierzu www.reliki.de in die Suchleiste ein. Nun seid ihr auf der Homepage des Bistums Osnabrück. Rechts oben könnt ihr nun auf Themen klicken. Habt ihr dies getan, müsst ihr auf Kirche klicken. Es werden nun 11 Fragen angezeigt.


Klickt zunächst auf Frage 1: Was ist der Unterschied zwischen evangelisch und katholisch?

Ihr gelangt nun zu einem Infotext. Beantwortet nun folgende Fragen ausführlich auf einem Blockblatt, welches ihr anschließend in euren Relihefter einsortiert. (Datum nicht vergessen)


Wann und wie und warum entstand die evangelische Glaubensrichtung?
Wie nennt man die evangelischen Christen auch und warum?


2. Beantwortet nun stichpunktartig die nachfolgenden zehn Fragen.


—> Darf jeder in die Kirche?

—> Was macht man in einer Kirche?

—> Wie sieht es in einer Kirche aus?

—> Warum hängt in einer Kirche ein Kreuz?

—> Was ist der Altar?

—> Was heißt „Eucharistie“?

—> Was ist Beichten?

—> Wer arbeitet in der Kirche?

—> Warum werden Kinder getauft?

—> Was gehört zur Taufe dazu?


Die Lösungen zu den Fragen erhaltet ihr jeweils durch anklicken der entsprechenden Frage, es erscheint dann jeweils ein Infotext.


Notiert zunächst die Frage und dann die Stichpunkte auf einem Blockblatt, heftet auch dieses in eurem Relihefter ab. (Datum nicht vergessen)


3. Lernt eure Antworten, danach könnt ihr euer Wissen im Quiz oder in dem Wimmelbild überprüfen. Zu dem Quiz oder dem Wimmelbild gelangt ihr jeweils durch anklicken, beide befinden sich oberhalb der Fragen.

6bEthikFRIArbeitsauftrag Ethik Klasse 6e und 6b


1. Ihr habt in Kleingruppen begonnen ein Lernspiel zum Thema Regeln zu gestalten. Sprecht euch, wenn möglich, mit euren Partner telefonisch ab und vollendet eure Arbeit arbeitsteilig.


2. Für weitere Arbeitsaufträge benötigt ihr verschiedene Arbeitsblätter, die ihr auf folgender Homepage finden könnt. Am einfachsten kommt ihr folgendermaßen zu den Arbeitsblättern: Gebt bei Google den Suchbegriff: Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt ein. Klickt nun die erste Homepage an (Inhalt/ Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt…). Nun könnt ihr links auf Unterricht klicken und als nächstes auf das Thema Gerechtigkeit.


Die folgende pdf-Dokumente auf dieser Seite müsst ihr nun ausdrucken, ausfüllen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Beachtet bitte die Reihenfolge der Fragen. Sollte es euch nicht möglich sein, auszudrucken, müsst ihr die Fragen auf einem Blockblatt notieren und dann bearbeiten.


—> pdf-Dokument AB1-Was ist gerecht

Beantworte nun zusätzlich zum Arbeitsblatt schriftlich folgende Frage: Wann bist du einmal ungerecht behandelt worden?


Schau dir zudem folgenden Film an: Youtube: Knietzsche und die Gerechtigkeit. Beantworte hierzu folgende Frage schriftlich: Wie definiert Knietzsche Gerechtigkeit? Schau dir den Film mehrmals an, er hilft dir auch bei der Bearbeitung der weiteren Arbeitsblätter.


—> pdf-Dokument AB2 - Gleichheit

Wenn du das Arbeitsblatt ausgefüllt hast beantworte schriftlich folgende Frage: Knietzsche sagt: „Wut und Gewalt sind keine guten Ratgeber, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt.“ Denke dir eine Situation aus, in der ein Kind ungerecht behandelt wurde und wie man klug darauf reagieren könnte.


Weiter sagt Knietzsche: “Wenn man beim Einschlafen nicht wüsste, in welchem Körper man am Morgen aufwacht, dann würden die Menschen ganz automatisch nur faire Gesetze machen und darauf achten, dass es allen so gut wie möglich geht." Mache nun mithilfe von Arbeitsblatt 4 das Gedankenexperiment und überlege dir Gründe, warum Knietzsche Recht hat oder nicht.

—> pdf-Dokument AB4 - Gedankenexperiment


—> pdf-Dokument AB5 - Kinderrechte: Nimm zum Bearbeiten dieses Arbeitsblattes deine Unterlagen aus Klassenstufe 5 zur Hilfe (Wiederholung).


—> pdf-Dokument AB6 - Klassenregeln: Da ihr nicht in Gruppen arbeiten könnt, lautet euer Arbeitsauftrag folgendermaßen: Welche Regeln sind deiner Meinung nach für das Zusammenleben in der Klasse sinnvoll?


Sortiert bitte alles ordentlich in eurem Ethikhefter ab und dokumentiert eure Arbeit im Schulplaner (Datum nicht vergessen).
6bNaturwissenschaftenREZAnlegen eines Herbariums

Anleitung: NW-Buch S. 150 "So legst du eine Blattsammlung an"

Es dürfen Blätter, Blumen, etc. sein. Im Buch S. 130-160 findest du auch viele Bilder mit Namen.

Mindestens zehn Stück. Je mehr, desto besser.

6bBildende KunstWEXMale 2 verschiedene Bilder mit jeweils einer Gottheit, die du dir aus eurer Deutschlektüre aussuchst. Gestalte die Umgebung, in der deine Gottheit sich befindet (z.B. Unterwelt...)
6bSprachkurs FranzösischFRABuch, Seite 42-43:
1. Höre auf der CD noch einmal den Text und sprich mit, um die Aussprache zu üben.
2. Rap hören und mitsingen/ mitsprechen
3. Übungen auf Seite 44 und 45 machen
4. Schreibe ein Verkaufsgespräch auf und dabei kauft Rolle A drei Dinge: etwas zu essen, etwas zu trinken und eine Süßigkeit.
5. Lerne das Gespräch auswendig. Vielleicht findet ihr in der Familie jemanden, der das mit euch einübt.
6cSprachkurs FranzösischFRABuch, Seite 42-43:
1. Höre auf der CD noch einmal den Text und sprich mit, um die Aussprache zu üben.
2. Rap hören und mitsingen/ mitsprechen
3. Übungen auf Seite 44 und 45 machen
4. Schreibe ein Verkaufsgespräch auf und dabei kauft Rolle A drei Dinge: etwas zu essen, etwas zu trinken und eine Süßigkeit.
5. Lerne das Gespräch auswendig. Vielleicht findet ihr in der Familie jemanden, der das mit euch einübt.
6cDeutschCORBearbeitung aller Aufgaben der Lernmappe zur Lektüre "Als Zeus der Kragen platzte"
6cEnglischCORAlle Aufgaben im wordmaster zur unit 3, Aufgaben im Buch Lighthouse Bd. 2, S.61
Padlet
Quizlet
6cMathematikROJWochenplan 23 von 25 per Mail verschickt
6cGesellschaftswissenschaftenROJWochenplan "Antikes Griechenland" (per Mail versendet)
6dDeutschLOUDie Arbeitsaufträge der Klasse 6d sind im entsprechenden Klassen-Kurs auf der Lernplattform 'Online Schule Saarland' zu finden. Bei Fragen bitte eine E-Mail an lou@gemdud.de senden
6dMathematikGUENArbeitsaufträge bis zum 24.05.20:
A) Mit Zirkel Kreismuster zeichnen: im Arbeitsheft auf Seite 29, Nr. 1a bis 1e
B) Rechnen mit Dezimalzahlen im Arbeitsheft :
- Seite 36: Nr.1 bis 4
- Seite 37: Nr. 5 bis 7
- Seite 44 Test: Nr.1 und 2 (je einfach, mittel und schwieriger )
Freiwillig: Seite 44, Nr. 3, 4 und 6
6dGesellschaftswissenschaftenLOUBearbeitung aller Aufgaben der Lernmappe zur Lektüre "Als Zeus der Kragen platzte"
6eDeutschLOUDie Arbeitsaufträge der Klasse 6e in Deutsch werden über die Tutoren der Klasse an die Schüler*innen verteilt. Bei Fragen bitte eine E-Mail an den Deutschlehrer senden!
6eMathematikREZArbeitsauftrag 27.4.

Wiederholung Zahlenstrahl, Stellenwertsystem & Koordinatensystem

Buch S. 198 bis 201

S. 199 Nr. 1, 6ab, 7
S. 200 Nr. 3, 4, 5
S. 201 Nr. 1, 2, 3

**Wer möchte, kann auch weitere Aufgaben der angegebenen Seiten lösen.
6eNaturwissenschaftenREZAnlegen eines Herbariums

Anleitung: NW-Buch S. 150 "So legst du eine Blattsammlung an"

Es dürfen Blätter, Blumen, etc. sein. Im Buch S. 130-160 findest du auch viele Bilder mit Namen.

Mindestens zehn Stück. Je mehr, desto besser.

6eEthikFRIArbeitsauftrag Ethik Klasse 6e und 6b


1. Ihr habt in Kleingruppen begonnen ein Lernspiel zum Thema Regeln zu gestalten. Sprecht euch, wenn möglich, mit euren Partner telefonisch ab und vollendet eure Arbeit arbeitsteilig.


2. Für weitere Arbeitsaufträge benötigt ihr verschiedene Arbeitsblätter, die ihr auf folgender Homepage finden könnt. Am einfachsten kommt ihr folgendermaßen zu den Arbeitsblättern: Gebt bei Google den Suchbegriff: Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt ein. Klickt nun die erste Homepage an (Inhalt/ Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt…). Nun könnt ihr links auf Unterricht klicken und als nächstes auf das Thema Gerechtigkeit.


Die folgende pdf-Dokumente auf dieser Seite müsst ihr nun ausdrucken, ausfüllen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Beachtet bitte die Reihenfolge der Fragen. Sollte es euch nicht möglich sein, auszudrucken, müsst ihr die Fragen auf einem Blockblatt notieren und dann bearbeiten.


—> pdf-Dokument AB1-Was ist gerecht

Beantworte nun zusätzlich zum Arbeitsblatt schriftlich folgende Frage: Wann bist du einmal ungerecht behandelt worden?


Schau dir zudem folgenden Film an: Youtube: Knietzsche und die Gerechtigkeit. Beantworte hierzu folgende Frage schriftlich: Wie definiert Knietzsche Gerechtigkeit? Schau dir den Film mehrmals an, er hilft dir auch bei der Bearbeitung der weiteren Arbeitsblätter.


—> pdf-Dokument AB2 - Gleichheit

Wenn du das Arbeitsblatt ausgefüllt hast beantworte schriftlich folgende Frage: Knietzsche sagt: „Wut und Gewalt sind keine guten Ratgeber, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt.“ Denke dir eine Situation aus, in der ein Kind ungerecht behandelt wurde und wie man klug darauf reagieren könnte.


Weiter sagt Knietzsche: “Wenn man beim Einschlafen nicht wüsste, in welchem Körper man am Morgen aufwacht, dann würden die Menschen ganz automatisch nur faire Gesetze machen und darauf achten, dass es allen so gut wie möglich geht." Mache nun mithilfe von Arbeitsblatt 4 das Gedankenexperiment und überlege dir Gründe, warum Knietzsche Recht hat oder nicht.

—> pdf-Dokument AB4 - Gedankenexperiment


—> pdf-Dokument AB5 - Kinderrechte: Nimm zum Bearbeiten dieses Arbeitsblattes deine Unterlagen aus Klassenstufe 5 zur Hilfe (Wiederholung).


—> pdf-Dokument AB6 - Klassenregeln: Da ihr nicht in Gruppen arbeiten könnt, lautet euer Arbeitsauftrag folgendermaßen: Welche Regeln sind deiner Meinung nach für das Zusammenleben in der Klasse sinnvoll?


Sortiert bitte alles ordentlich in eurem Ethikhefter ab und dokumentiert eure Arbeit im Schulplaner (Datum nicht vergessen).
6eReligionFRIArbeitsauftrag Reli Klasse 6e und 6b


Zum Beantworten der folgenden Fragen müsst ihr die Homepage vom Bistum Osnabrück aufrufen: Gebt hierzu www.reliki.de in die Suchleiste ein. Nun seid ihr auf der Homepage des Bistums Osnabrück. Rechts oben könnt ihr nun auf Themen klicken. Habt ihr dies getan, müsst ihr auf Kirche klicken. Es werden nun 11 Fragen angezeigt.


Klickt zunächst auf Frage 1: Was ist der Unterschied zwischen evangelisch und katholisch?

Ihr gelangt nun zu einem Infotext. Beantwortet nun folgende Fragen ausführlich auf einem Blockblatt, welches ihr anschließend in euren Relihefter einsortiert. (Datum nicht vergessen)


Wann und wie und warum entstand die evangelische Glaubensrichtung?
Wie nennt man die evangelischen Christen auch und warum?


2. Beantwortet nun stichpunktartig die nachfolgenden zehn Fragen.


—> Darf jeder in die Kirche?

—> Was macht man in einer Kirche?

—> Wie sieht es in einer Kirche aus?

—> Warum hängt in einer Kirche ein Kreuz?

—> Was ist der Altar?

—> Was heißt „Eucharistie“?

—> Was ist Beichten?

—> Wer arbeitet in der Kirche?

—> Warum werden Kinder getauft?

—> Was gehört zur Taufe dazu?


Die Lösungen zu den Fragen erhaltet ihr jeweils durch anklicken der entsprechenden Frage, es erscheint dann jeweils ein Infotext.


Notiert zunächst die Frage und dann die Stichpunkte auf einem Blockblatt, heftet auch dieses in eurem Relihefter ab. (Datum nicht vergessen)


3. Lernt eure Antworten, danach könnt ihr euer Wissen im Quiz oder in dem Wimmelbild überprüfen. Zu dem Quiz oder dem Wimmelbild gelangt ihr jeweils durch anklicken, beide befinden sich oberhalb der Fragen.

6eGesellschaftswissenschaftenLOUAntikes Griechenland I (bis Freitag, 27. März) Thema: Griechische Stadtstaaten (= Poleis) Materialien: GW-Buch S. 240 Infokästchen Info Polis" "Die Welt der Polis" Aufgaben: 1. Lies die entsprechenden Texte! 2. Definiere den Begriff"Poleis"mit eigenen Worten! 3. Erkläre, worin sich die einzelnen Poleis unterschieden! 4. Zähle vier Beispiele auf, an denen verdeutlicht wird, dass alle Griechen trotz der topographischen Gegebenheit ein starkes Gemeinschaftsgefühl hatten! 5. Bonus: Bearbeite auf der S. 240 die Aufgaben 3 und 4! Thema: Demokratie im antiken Griechenland Materialien: GW-Buch S. 242 und 243 Infokästchen "Info Demokratie"Die Mehrheit entscheidet‘ ‚Bürger bestimmen die Politik‘ ‚Scherbengericht‘ ‚M3‘ ‚M4‘ Aufgaben: 1. Lies die entsprechenden Texte! 2. Schreibe das Infokästchen ‚Demokratie‘ ab! 3. Bearbeite die Aufgaben 1, 3 und 4 auf der S. 242! 4. Schreibe das Merkkästchen auf S. 243 ab!
6fDeutschMOHWochenplan (27. 04. - 01. 05.)
siehe Plattform „Online-Schule Saarland“ und Klassengruppe bei WhatsApp
6fFranzösischPECWiederhole alle behandelten Themen der Unité 2 und Unité 3: wiederhole den Wortschatz zu den Hobbys (livre p. 133-136) wiederhole die Zahlen bis 100 (livre p.125) Lies den Comic —> livre p. 48-50 —> die Vokabeln auf S. 137 helfen dir —> erstelle einen Stammbaum der Familie (livre p.51 ex.2) einen leeren Stammbaum findest du unter www.cornelsen.de/ webcodes ATOI-1B-51 wiederhole die Uhrzeiten (livre p.138) Bearbeite folgende Aufgabe: livre p.68 ex. 1 Lies folgenden Comic: livre p. 70 und bearbeite die Aufgabe 2 (p.71) bearbeite alle Übungen im CDA, die wie zu den behandelten Themen der Unité 2 und Unité 3 noch nicht bearbeitet haben.
6fMathematikGUENArbeitsaufträge bis zum 24.05.20:
A) Mit Zirkel Kreismuster zeichnen: im Arbeitsheft auf Seite 29, Nr. 1a bis 1e
B) Rechnen mit Dezimalzahlen im Arbeitsheft :
- Seite 36: Nr.1 bis 4
- Seite 37: Nr. 5 bis 7
- Seite 44 Test: Nr.1 und 2 (je einfach, mittel und schwieriger )
Freiwillig: Seite 44, Nr. 3, 4 und 6
7aDeutsch/GW/NWWLKPadlet
7aEnglisch (G-/E-Kurs)NIKYou can find your weekly tasks here:
weekly-tasks

Vocabulary Lighthouse 3 Unit 3:
Quizlet

Grammar:
Word Order
Auxiliary Verbs
Simple Present
Simple Past
Will Future
7aReligion/EthikKRE1. Sucht u Drogen – 2. Rauchen: cool oder dumm? – 3. Alcopos: gefährlicher Kick aus der Flasche – s. oss
7abcefKommunikation und MedienKATArbeitsauftrag zum Thema "Schrift", per Mail und auf OSS
7abcefSport und GesundheitPON- Schaut euch eure Auswertung von der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit nochmal an.
- Schucht euch aus den Vorschlägen, die aufgrund eures Tests herausgekommen sind, einen Beruf aus.
- Sucht auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit Details zu diesem Beruf:
- Ausbildungsdauer
- Notweniger Schulabschluss
- Verdienst während und nach der Ausbildung
- Ausbildungsinhalte in den einzelnen Jahren
- Besondere Stärken oder Kenntnisse, die man mitbringen sollte
- Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
- Erstelle ein Plakat oder eine Power Point Präsentation mit diesen Informationen, die du bei Wiederbeginn der Schule deinen Kameraden/innen vorstellen sollst
7bDeutschDITArbeitsplan per Mailverteiler
7bReligionMOLArbeitsplan per Mailverteiler verschickt
7bReligionMOLLiebe Schüler*innen der Klasse 7b! Derzeit sind wir aufgefordert, unseren Alltag unter besonderen Umständen zu gestalten. Keiner von uns will, dass sich die Infektionskrankheit unkontrollierbar ausbreitet, das Leben von schwachen, kranken und alten Menschen gefährdet. Deshalb bleiben wir zuhause und arbeiten von dort. In unserer Schule wird individuelles Lernen gefördert. Wir haben nun alle Gelegenheit zu zeigen, wie gut wir das können und hier auch noch viel dazuzulernen. Ich habe ein paar Arbeitsblätter zusammengestellt: 1. Vorgehensweise 2. Info-Text zur Geschichte Israels 3. Fragen zum Text 4. Osterbräuche Vorgehensweise 1) Lies den Info-Text (zwei Seiten) aufmerksam durch. Entdecke Inhalte, die dir schon aus dem Unterricht bekannt sind. 2) Lies den Text ein zweites Mal durch, aber jetzt in kleinen Abschnitten 1, 2, 3 usw. Nach dem Lesen eines Abschnittes beantworte die Fragen zu diesem Abschnitt auf dem Arbeitsblatt in Stichworten. Schreibe mit sauberer, lesbarer Schrift deine Antwort auf die Linien. 3) Mach zwischendurch eine Pause, damit die Konzentration erhalten bleibt. 4) Schiebe Info-Text und Arbeitsblatt zusammen in eine Klarsichthülle. (Ich habe eure Hefte eingesammelt.) 5) Als Letztes liest du das Info-Blatt über Osterbräuche. Liste die einzelnen Osterbräuche auf. Notiere dahinter, was der Brauch bedeutet und wo er herkommt. Wichtig: Jesus war Jude und hat den jüdischen Glauben praktiziert. Die Christen haben in Erinnerung an ihn viele Symbole aus dem Judentum übernommen. Wenn ihr Fragen habt, schreibt mich an. mol@gemdud.de Es gibt auch gute Internetseiten, die ihr zum Thema Judentum nutzen könnt. Beispielsweise www.hanisauland.de (die Jugendseite von der Bundeszentrale für politische Bildung www. bpb.de ) Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Freude beim Arbeiten. Ihr seid dann auf den Besuch der Synagoge schon ganz gut vorbereitet. Viele Grüße Frau Molitor
7bGesellschaftswissenschaftenJAHArbeitsplan per Mailverteiler
7cBildende KunstTRAsiehe OSS
7cEnglisch (G-/E-Kurs)LOEDer aktuelle Arbeitsplan befindet sich bei OSS. Bei Problemen bitte die Lehrerin anschreiben (loe@gemdud.de).
7cDeutschTRAsiehe OSS
7cReligionTRCArbeitsaufträge Klassenstufe 7 für das Fach Religion/Ethik
27.04 – 11.05.2020

Unterrichtseinheit: Glück Teil 2

1. Schreibe fünf Situationen auf, in denen du dich richtig glücklich gefühlt hast!

2. Male ein Bild zu einer dieser Situationen in dein Heft!

3. Überlege dir eine eigene Formulierung für den Begriff „Unglück“!

4. Schreibe fünf Situationen auf, in denen du dich unglücklich gefühlt hast!

5. Male ein Bild zu einer dieser Situationen in dein Heft!

6. Überlege, was du in den einzelnen Situationen, in denen du dich unglücklich gefühlt hast tun könntest, um wieder glücklich zu sein!

7. Stelle dir vor, du könntest eine Welt erschaffen, in der jeder Mensch glücklich sein könnte!
→ Beschreibe in mind. 10 Sätzen, wie diese Welt aussehen würde!
→ Achte dabei darauf, dass du beschreibst, was genau du alles ändern würdest!

8. Begründe deine Veränderungen jeweils mit einem Satz!

9. Male ein Bild von deiner „neuen Welt“ in dein Heft!
7cGesellschaftswissenschaftenTRAsiehe OSS
7eMathe, Deutsch, GW etc.PAU/JAHArbeitspläne über die Lernplattform "lonet" zur Verfügung gestellt. Bei Rückfragen oder Problemen bitte Kontakt zu den Tutoren (pau, jah) aufnehmen.
7eReligionTRCArbeitsaufträge Klassenstufe 7 für das Fach Religion/Ethik
27.04 – 11.05.2020

Unterrichtseinheit: Glück Teil 2

1. Schreibe fünf Situationen auf, in denen du dich richtig glücklich gefühlt hast!

2. Male ein Bild zu einer dieser Situationen in dein Heft!

3. Überlege dir eine eigene Formulierung für den Begriff „Unglück“!

4. Schreibe fünf Situationen auf, in denen du dich unglücklich gefühlt hast!

5. Male ein Bild zu einer dieser Situationen in dein Heft!

6. Überlege, was du in den einzelnen Situationen, in denen du dich unglücklich gefühlt hast tun könntest, um wieder glücklich zu sein!

7. Stelle dir vor, du könntest eine Welt erschaffen, in der jeder Mensch glücklich sein könnte!
→ Beschreibe in mind. 10 Sätzen, wie diese Welt aussehen würde!
→ Achte dabei darauf, dass du beschreibst, was genau du alles ändern würdest!

8. Begründe deine Veränderungen jeweils mit einem Satz!

9. Male ein Bild von deiner „neuen Welt“ in dein Heft!
7efEnglisch (2. Fs)ALLAufträge auf OSS
7efFranzösisch (E-Kurs)PECHallo ihr Lieben,

wie ist es euch die letzte Woche mit den Arbeitsaufträgen ergangen? Mit einigen Schülern habe ich telefoniert und mir ihre Eindrücke schildern lassen.

Ich bin mir sicher, dass ihr alle euer Bestes gebt um eure Französisch Kenntnisse weiter auszubauen bzw. nicht zu verlernen 🙂

Ich weiß, dass Französisch keine leichte Sprache ist und man schnell mal an seine Grenzen kommen kann.

Aus diesem Grund: ihr könnt mir jederzeit E-Mails mit euren Fragen stellen oder ich rufe euch an. Ihr könnt mir auch eure Wünsche bzw. Vorschläge für mögliche Themen schreiben.

Ich werde euch eine weitere interaktive PDF Datei zu "les vêtements" hochladen.

WICHTIG: Wer mit den anderen Übungen noch nicht fertig ist, braucht sich der neuen Datei noch nicht zu widmen. Die ist lediglich für die Schüler gedacht, die bereits fertig sind und "Lust" haben die Vokabeln zu den Farben und Kleidungsstücken auf spielerische Weise zu wiederholen.

Schickt mir bitte eure PDF Dateien zum Passé Composé. Nur so kann ich sehen, wo ihr noch Schwierigkeiten habt. Ich beiße nicht...versprochen 😉


Macht es gut und ich freue mich von euch zu hören!


Lg L. Pecorino
7efFranzösisch (G-Kurs)PON1. Vokabeln S. 196 und 197 (Unité 4 Texte A) abschreiben und lernen.
2. Sprechblasen aus den Bildern S. 53 abschreiben und übersetzen.
3. Sprechblasen lesen üben,
4. S. 54 Nr. 1b: Sätze 1 -7 sind die sätze richtig oder falsch. Korrigiere die falschen Sätze.

freiwilliger Zusatz: CdA S.38 Nr. 1a+b
7efMathematik E-KursGUENArbeitsaufträge bis zum 24.05.20:
A) Prozentrechnung im Arbeitsheft:
- Seite 47: Nr. 1 bis 3
- Seite 48: Nr.2 und 3 (Nr.1 ist freiwillig )
- Seite 49: Nr.1 bis 3
Hilfe dazu: Die Erklärungen und Beispiele im blauen Kasten im Mathematikbuch aus Seiten 148, 151 und 152.
B) Rechnen mit Dezimalzahlen im Arbeitsheft:
-Seite 71: Nr.1 bis 5
7fDeutschKREAH S. 4-7 literar. Texte zusammenfassen „Der Mann auf dem Berg“ – s. Mail u oss
7fMathematik (G-Kurs)WEIHallo liebe SchülerInnen der 7f (Mathe-GK),
hier ist euer Arbeitsauftrag für die nächsten ca. 4 Wochen.
Bitte alle Aufgaben ohne Taschenrechner bearbeiten (TR nur zur Überprüfung!).
Bei Problemen oder Fragen könnt ihr euch jederzeit an mich wenden und natürlich
auch Ergebnisse übermitteln.
Es sind alles wiederholende Übungen zu verschiedenen Themen-Bereichen, alle Aufgaben
aus dem Mathe-Buch.
Viel Spaß und Erfog beim "Schaffen".
LG Holger Weigel

TIPP: Zu allen Aufgaben stehen die dazugehörigen Regeln mit Beispielen in den blauen
Kästchen!
S.204: Nr.1,2
S.205: Nr.1,2
S.207: Nr.1-5
S.208: Nr.1-4
S.212: Nr.1-3 oben, Nr.1,2 unten
S.213: Nr.1,2
S.214: Nr.1,2
S.216: Nr.1-4
S.217: Nr.1-3 oben, Nr.1-4 unten
S.220: Nr.1-4
7fGesellschaftswissenschaftenALLAufträge auf OSS
7fNaturwissenschaftenTRCAufträge über Tutoren