Stark ins Leben

Seit dem Schuljahr 2018/2019 ist unsere Schule am Projekt „Stark ins Leben“ beteiligt. Das Kooperationsprojekt zwischen der Sparda-Bank Südwest und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) gibt es bereits seit 2013 und zielt darauf ab, Selbst- und Sozialkompetenzen der Schülerinnen und Schüler in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe zu stärken.

Das Projekt besteht aus zwei Phasen: in einer ersten Phase werden alle Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe gemeinsam in eine Jugendherberge fahren, um sich dort zwei bis drei Tage lang mit interessanten Themen zu beschäftigen: Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule führen dort Seminare zu den Themen „Biografiearbeit“, „Umgang mit Stress“ oder auch der „Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit“ durch.

Im zweiten Teil des Projekts bietet das LPM gemeinsam mit der Sparda-Bank Südwest eine Reihe von Workshops an, an denen die Schülerinnen und Schüler teilnehmen können. Alle diese Workshops finden in Saarbrücken statt.

Die Kosten des Projekts werden zu einem Großteil von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank übernommen.

Ansprechpartner an unserer Schule ist Herr Lang (lan@gemdud.de).

 

Weitere Informationen zu dem Projekt können Sie über die folgenden Links erhalten: