Infoabend für Eltern interessierter Grundschüler*innen

Informationsabend

an der Gemeinschaftsschule Saarbrücken Dudweiler,

für interessierte Eltern der GrundschülerInnen der 4. Klassen,

am Dienstag, 07.02.2023 um 18:00 Uhr,

im Musik-Medien-Raum im Erdgeschoss des Hauptgebäudes.

Die Schulgemeinschaft der Gemeinschaftsschule Saarbrücken Dudweiler freut sich alle interessierten Eltern der 4. Grundschulklassen begrüßen zu dürfen.

An diesem Abend informieren wir Sie über wichtige Bausteine und pädagogische Zielsetzungen unserer Schule.

Nach einer kurzen zentralen Vorstellung werden Sie an einzelnen Thementischen in Kleingruppen individuell Ihre Fragen stellen können. So beraten wir Sie gerne bezüglich unserer Bläserklassen, unserer Starken-Förderung, unserem Inklusionsverständnis, der Differenzierung an der Gemeinschaftsschule, mögliche Schulabschlüsse, unsere Oberstufe, unsere individuelle Lernzeit und das Stundenraster, unsere Angebote am Nachmittag, sowohl für die Hausaufgaben als auch die zusätzlichen Fördermöglichkeiten in Kooperation mit externen Partnern und unsere Arbeitsgemeinschaften im sportlich oder musisch-kulturellen Bereich.

Sie finden uns in 66125 Dudweiler, An der Mühlenschule 3.

 

Team 4 Winners Partnerschulplakette überreicht

Im Beisein der Kinder der Team4Winners-Judo AG sowie deren Trainer Sauro Paoloni überreichte Stephan Lampen von Team4Winners der Konrektorin der Gemeinschaftsschule Dudweiler, Frau Isabel Spelz, die T4W-Partnerschulenplakette.
Diese Plakette symbolisiert die enge, langfristige Partnerschaft zwischen Schule und Team4Winners. Geplant ist, das die erfolgreichen T4W-Aktivitäten an der Gemeinschaftsschule Dudweiler um eine Kletter-AG erweitert werden.

SV-Spitzenwahl

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern,
dieses Jahr werden wir am 12.12.22 eine neue SV-Spitze wählen. Zur Wahl stehen die beiden „Teams MMK“ und „juema“.
Beide Teams haben jeweils eine:n Spitzenkandidat:in und zwei Vertreterinnen: für „Team MMK“ Mira Fleck als Spitzenkandidatin, Klara Gerhardt und Maike Jungmann als Vertreterinnen und für „juema“ Juri Poersch als Spitzenkandidat, Emma Dorfmüller und Marilene Borchers als Vertreterinnen.
Hier findet ihr die Steckbriefe der Kandidat:innen.

KLEINE ZIRKUSKÜNSTLER*INNEN GANZ GROSS

Sie sind unübersehbar, ganz groß, wunderschön kostümiert und mit ihren bunt blinkenden Lichterketten um den Hals unübersehbar: die Hochstelzenläufer*innen unserer Zirkus AG.

Sie treten bei Festen und Veranstaltungen für die Schule auf, so z.B. auf dem Infotag der Schule im Dezember, und das stundelange Laufen ist sehr anstrengend und auch nicht ungefährlich. Aber sie üben es auch lange und üben auch das richtige Hinfallen und sind mit verschiedenen Materialien geschützt vor Verletzungen.

Neben dem Hochstelzenlaufenlernen die Schüler der Zirkus AG auch Jonglieren mit Bällen, Keulen, Tücher, Ringen, Pois, Diabolo, Devilstick, Teller andrehen, Balancieren auf der Kugel und dem Rolabola, Einrad- und Hochradfahren, Zaubern, Akrobatik und Clownerie.

An der AG können bis zu 15 Schüler*innen jedes Alters teilnehmen. Sie findet jeden Freitag von 13:40 – 15 Uhr in der Turnhalle im Altbau statt und sie wird geleitet von unserem Schulsozialarbeiter Marco Weibel.

AUSBILDUNG DER NEUEN STREITSCHLICHTER*INNEN

 

Dreizehn Schüler*innen aus den Jahrgängen 5-7 hatte sich begeistert gemeldet, um an unserer Schule Streitschlicher*in zu werden. Dafür nahmen sie Mitte November 2022 an einem dreitägigen Ausbildungsprogramm mit insgesamt 24 Schulstunden teil. Alle möchten anderen Schüler*innen helfen, bei Streit, Konflikten, Belästigungen ohne Gewaltanwendung der Betroffenen friedlich eine Lösung zu finden.

Jede/r an unserer Schule hat das Recht sich wohl zu fühlen.

Keiner hat das Recht, andere zu belästigen und fertig zu machen.

In der Ausbildung lernten sie viele hilfreiche Gesprächstechniken, um so als neutrale, verständnisvolle, vertrauliche Schlichter bei Konflikten zu helfen.

Die Schüler*innen unserer Schule finden sie in jeder 1. Pause im Schlichtungsraum im Anbau, 1. Stock Raum 403.

Insgesamt haben wir in diesem Schuljahr  22 Streitschlichter*innen. Davon sind neun Schlichter aus Kl. 8-10 bereits seit einigen Jahren im Einsatz. Zur Zeit sind diese mit ihren Erfahrungen Patenschlichter für die neuen Fünferklassen und helfen dort dabei, schnell bei ihnen zu Schlichtungsterminen zu kommen.

Die Schlichtungsgespräche finden immer in der Pause statt.

 

Infotag am 3.12.2022

Informationstag zum Übergang Grundschule – weiterführende Schule:

Samstag, 03.12.2022, 8:00 – 11:30 Uhr

Durchgehend finden individuelle Beratungen durch Lehrkräfte, Schulleitung und Mitarbeiter der Schulgemeinschaft sowie Führungen durch das Schulgebäude statt.

Ihre Kinder können bei Mitmachaktionen Unterricht und schulische Aktivitäten entdecken.

Auftritt einer Bläserklasse um 10:00 Uhr

Zentrale Informationsveranstaltungen finden um 8:45 Uhr und 10:15 Uhr statt.

Die Elternvertretung der Schule bewirtet unsere Gäste mit Kaffee und Kuchen in der Cafeteria

 

So geht es weiter:

  • Informationsabend: 07.02.2022, 18:00 Uhr
  • Anmeldung: Samstag 04.03.2022 – Dienstag 14.03.2022
    • jeweils von 8:00 – 12:00 Uhr (auch samstags)
    • freitags von 8:00 – 15:30 Uhr
    • Dazu erforderliche Unterlagen:
      • Halbjahreszeugnis Klasse 4 (im Original)
      • Familienstammbuch oder Kinderausweis
      • 1 Passfoto
      • Nachweis der Masernschutzimpfung

 

Gute Vorbereitung ist alles – Bewerbertraining an der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Dudweiler

Vom 14.11. bis zum 21.11.2022 fand für alle unsere 9er Klassen ein Bewerbertraining mit unserem Schulreferenten Sascha Luck von der BARMER statt. In den jeweils 75-minütigen Workshops erhielten die Schüler*innen wesentliche Informationen rund ums Thema ‚Vorstellungsgespräche‘, um für diese Bewerbungsphase, die bei einigen von ihnen demnächst bevorstehen wird, gewappnet zu sein und somit einen Schritt näher ihrem Traumberuf zu kommen.

Neben einem Theoriepart fand jeweils eine Simulation eines solchen Gespräches mit Schüler*innen statt: Dabei begab Herr Luck sich in die Rolle eines Arbeitgebers und die Freiwilligen stellten – wie im wahren Leben – die potentiellen Azubis dar. Diese Situation wurde aufgezeichnet, sodass im Anschluss bestimmte Aspekte erneut aufgegriffen und mit ihnen besprochen werden konnten. Die Videoaufnahmen dienten hierbei ausschließlich dem schulischen Zweck.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Herrn Luck für die gute Zusammenarbeit!

links: Sahit Quallaku (Schüler, 9d); rechts: Sascha Luck (BARMER)

Wirtschaftsinformationstag an der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Dudweiler

Seit mehreren Jahren findet nun als feste Institution der sogenannte Wirtschaftsinformationstag an der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Dudweiler in Kooperation mit ALWIS Saarland e. V. statt.

Hierzu waren am Donnerstag, den 20.10.2022, Referent*innen aus acht verschiedenen Unternehmen zu unserer Schule eingeladen worden, um unseren 8er Schüler*innen die jeweiligen Berufsfelder beziehungsweise Ausbildungsberufe genauer vorzustellen. Im Unterricht wurde im Vorhinein zur Vorbereitung auf dieser Veranstaltung das Thema ‚Betriebe‘ im Fach ‚Beruf und Wirtschaft‘ unterrichtet.

In jeweils zwei Unterrichtsblöcken konnten die Schüler*innen zwei unterschiedliche Betriebe auswählen und somit ersten Kontakt mit Vertreter*innen aus der Wirtschaft knüpfen.

Dieser wichtige Einblick in die Berufswelt und in die betriebliche Praxis dient unter anderem als Vorbereitung für ihr 3-wöchiges Schülerbetriebspraktikum, welches im Sommer 2023 anstehen wird.

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für die Organisation bei ALWIS Saarland e. V. und für die Teilnahme an diesem Tag bei den Betrieben!

Folgende Firmen informierten die Jugendlichen:

Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG, cts Schulzentrum, dm-drogeriemarkt, Peter Gross Bau Holding GmbH, prego services GmbH, Bundespolizei, KiTa gGmbH, Justizvollzugsanstalt

Unser „Wir machen Schule“-Fest

Am Freitag, den 07. Oktober 2022, wurden am Schulvormittag die Ergebnisse der vor den Sommerferien stattfindenden Projektwoche zum Thema „Wir machen Schule“ allen unseren Schüler*innen präsentiert. Ziel dieser Projektwoche war es, den Blick auf uns und unsere Arbeit zu richten, um unser schulisches Leitbild auf den Prüfstand zu stellen, weswegen eine Woche lang zu unterschiedlichen (Teil-)Themen in mehreren Kleingruppen gearbeitet wurde.

Am Präsentationstag selbst hatten unsere Schüler*innen die Möglichkeit, begleitet von ihren jeweiligen Fachlehrer*innen, in Form eines Galeriegangs im Foyer unserer Schule einen Einblick in diese Arbeitsergebnisse zu erhalten. So konnten sie beispielsweise erfahren, was Mitschüler*innen über ein mögliches Schullogo, Ideen zum nachhaltigen Leben und Arbeiten in der Schule, über den Umgang miteinander, ihre Traumschule und das Praktikum denken. Gleichzeitig sollen diese Ergebnisse zum Weiterdenken und -arbeiten, zum Beispiel im Klassenrat, in diesem Schuljahr dienen.

Im Anschluss an den Galeriegang fand für alle auf unserem Schulhof bei herrlichem Sonnenschein ein kleines Fest statt, bei dem nicht nur Kuchen und Getränke von unseren 13er Schüler*innen verkauft wurden, sondern auch musikalische Darbietungen unserer Bläserklassen sowie verschiedener AGs unserer Schule bestaunt werden konnten. So wurde für alle sichtbar, was unsere Schule ausmacht!

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Frau Appel und Herrn Herter von der AG ‚Leitbild‘ für die Organisation dieser Veranstaltung.